Stimmen zu Eine Tüte grüner Wind
 

... das Buch hat mich in seinen Bann gezogen.

Leonie (12)

                                              


Ich werde das Buch nie vergessen!!!      

Momo 11, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



This book was awesome!!

Ella aus Chattanooga in Tennessee,  Goodreads



This is a sweet book. It shows that families aren’t always perfect but love and caring make things work.

Amazon.com



Ein schön erzähltes Ferienbuch (...) der irische Sommer leuchtet in allen Farben

Lilipuz - Radio für Kinder, WDR 5 (heute: KiRaKa, Dein Kinderradiokanal)



Ich bin 9 Jahre und ich habe dieses Buch in 1 Woche fertiggelesen. Von mir aus könnte die Geschichte noch weitergehen …

AKrido, Amazon.de



Eine tolle Geschichte über Freundschaft, die wunderschöne Landschaft Irlands und dass alles ganz anders kommen kann als man denkt. Perfekte Lektüre für den Sommerurlaub!

Mareike Preißner, Osiandersche Buchhandlung, Speyer



Der Roman liest sich spannend, sticht durch witzige, aber auch traurige Szenen hervor. Das Heimweh von Lucy wird nachgezeichnet. Zugleich reift Lucy in den Wochen in Irland und (…) wird von einem Kind zu einer Jugendlichen.

Jana Mikota: Gesine Schulz, Eine Tüte grüner Wind. Unterrichtsmodell für die Klassen 4–6. Carlsen Verlag, 2011



Einfach nur schön … und voller amüsanter, liebevoller Charaktere.

Giulia Egbring aus der Thalia.de-Buchhandlung in Münster



Eins der Bücher, die man gerne ein zweites, drittes, viertes… Mal liest, ob als Urlaubslektüre, Gute-Nacht-Geschichte, unterwegs oder an einem tristen Regentag auf dem gemütlichen Sofa.

ABC-Kinder.de



Mir gefällt, dass Lucy am Anfang sauer auf ihre Mutter war und nicht wusste, was sie tun sollte, und dann hinterher zu ihrer Tante geflogen ist und ganz glücklich war.

Cathy!, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



Obwohl es eine einfache Geschichte ist, gehört es zu meinen Lieblingsbüchern.

Olivia (9), Amazon.de



es ist eines meiner lieblingsbücher ich finde toll das lucy es am anfang in irland voll blöd findet und sie am ende aber gar nicht mehr von ihrer tante paula wegmöchte

cupcakeprincess, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



Ich finde das ebenfalls Suuuuuuuuuuuuuuuuper weil das Witzig ist. Meine ganze(!!!!!!!!!)Familie hat das Buch gelesen

Lenaalisa, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



Mich hat dieses Buch durch seine Einfachheit sehr fasziniert. Eine Altersempfehlung zu geben, wäre das Dümmste, was ich machen könnte. Sowohl Mädchen ab 10 Jahren sollten dieses Buch lesen aber auf jeden Fall auch Erwachsene …

Teasi, LizzyNet - die Community für Mädchen und junge Frauen



Es war für mich wirklich unglaublich, wie so ein, eigentlich nicht vollständig korrektes Buch trotzdem zu einem meiner allerliebsten Bücher geworden ist. Und es ist das Buch, das ich bis jetzt am öftersten gelesen habe, und alle fünf Male war es interessant.

Angi, Amazon.de



… so wunderschön und mitreissend geschrieben, dass man gar nicht merkt, wie schnell man das Buch liest und fast ein bisschen traurig ist, wenn es vorbei ist.

Daniela Scherkenbeck,  Mayersche Buchhandlung, Wuppertal-Barmen



tiefgehend und emotional

in: Klasse Lektüre 2013/2014. Verlage Beltz & Gelberg und Carlsen



Schön geschriebenes, unterhaltsames Buch, eigentlich für Kinder, hat mir aber auch mit ü50 noch Spaß gemacht zu lesen …

Birgit Rein, Amazon.de



… der genaue Blick auf Familienalltag und Gefühlswelt und der liebevolle Ton machen das Buch wirklich sehr lesenswert.

Buchhandlung Bornhofen, Gernsheim



Eine Tüte grüner Wind ist einfach ein Superbuch für die ganze Familie. Wir haben es alle (Oma 64 Jahre, Mutter 38 Jahre und ich 11 Jahre) gelesen.

Tamara (11) per E-Mail                                        

                                                                                                                  mehr E-Mails >                                                                                                                                                                                                       


Ein trotz aller Lustigkeit oft poetisch zu lesendes Buch in leisen Tönen, das anrührt. Sehr empfehlenswert und vor allem für Leserinnen geeignet, die in vielem ihre eigenen Probleme und Wünsche und Hoffnungen wiedererkennen werden.

Astrid van Nahl, Alliteratus - Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien (ganze Rezension hier)



Es zeigt, dass manche Kinder nicht so liebevolle Eltern haben wie wir. Ich würde es weiterempfehlen, weil man sich ein Beispiel an Lucy nehmen kann, die immer nach vorne geguckt hat.

LaLe aus Fulda, buecher.de



… einmal angefangen, wollte ich es gar nicht mehr weglegen, bis ich es durchgelesen hatte.

bookie, Amazon.de



… total schön. Ich liebe dieses Buch.

Malinka, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



Es ist ein so anrührendes Buch. Ich habe gelacht, und ab und zu sind mir die Tränen gekommen. 

Ingeborg Struckmeyer, Autorin, München



Eine herrliche Feriengeschichte mit einer ganz speziellen Heldin.

Buchbesprechungen der Kommission für Schulbibliotheken (St. Gallen), 2005



… vor allem fühlt man sich in Lucy hinein . Ich empfehle ES SEHR gut weiter.

Roxanne Imani aus Reutlingen, buecher.de



… bittersüß wie Orangenmarmelade

Michaela Pelz, Kinder-Stadt, Bücher für Kinder, 2002



tolles Buch für Mädchen - aber auch für Jungs und Erwachsene

Birgit, Amazon.de



Mein einziger Kritikpunkt ist das man nicht soviel über die Hauptpersonen erfährt.

Annika aus Hamburg, buecher.de



Ich finde das Buch sehr humorvoll und es ist besonders gut zu lesen. Schade ist aber dass das Buch sehr dünn ist. Leider kann man das Buch in gut 5 Tagen durch haben.

Tea 111 aus Güstrow, buecher.de



Eine hinreißende Sommergeschichte, die Lust macht auf Urlaub abseits der ausgetretenen Pfade und eine Liebeserklärung an die Grüne Insel und ihre Menschen ist. 

Jutta Krumbiegel, NRZ, 15. Mai 2003



Die Geschichte scheint schlicht, ist aber im Verborgenen komplex, ohne den Leser zu bedrücken. Im Gegenteil steckt so viel Schönheit und Wärme in den Protagonisten - den humanen wie den "tierischen" - dass sie den Leser sehr positiv berührt.

Elke Jost-Zell, Bibliothekarin und Autorin, Amazon.de



… Lucy, die lernt, dass Vorurteile immer schlecht sind - egal, ob sie das Wetter oder Land und Leute betreffen. 

Margarete v. Schwarzkopf, Bücherhits, NDR 1, 2. Juli 2002



Gesine Schulz hat das ländliche Irland behutsam und mit viel Liebe dargestellt. Wir sehen es mit Lucys Augen, skeptisch zuerst und so vieles scheint fremd, aber dann verfallen wir dem ganz besonderen Zauber der Grünen Insel. So ist Irland! Nicht nur so, aber so ist es auch.

Sabine Dillner, Autorin von Ich träumte von Irland, (Sligo, Irland), Amazon.de



Einmal angefangen und man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Dieses Buch macht süchtig.

Kinderrezension, Amazon.de



Ein sehr einfühlsamer Roman zeigt jugendlichen Lesern wie man außergewöhnliche Situationen meistern und selbstbewusster daraus hervorgehen kann.

Ulli Schöttle, Der heiße Taschenbuchtipp Herbst 2005, Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband, Bezirk Mittelfranken



Das Buch ist ganz toll.

Ines Hanisch (12) bei The Irelandman - Täglich Neues aus Irland



Nicht so gut dagegen fand ich den Schluss, da er sehr langweilig und eintönig war. Ich denke aber dass, das nicht so schlimm ist da es in dem Buch eher um die Abenteuer geht, die Lucy erlebt.

aybuke aus Schwäbisch Gmünd, buecher.de



Nach dem Lesen will man nur noch eins: sofort den Koffer packen!

Mayersche Buchhandlung, Aachen



Wunderbares Geschenk für weibliche Leseratten ab 10 Jahre

Von KaMaJo (Belgien), Amazon.de 



Diese Geschichte ist unglaublich motivierend, man möchte am liebsten auch gleich nach Irland reisen oder mit dem Stricken beginnen... (…) Und so nebenbei hilft sie Vorurteile zu hinterfragen. 

Claudia Hubacher-Eggler, Bücherbär: neue Kinder- und Jugendmedien. Bern 2/2002 (seit 2009: querlesen)



Ein wunderbares Buch nicht nur für Kinder

Gründel, Amazon.de



Am Ende der Ferien ist alles anders. Lucy Lindemann ist ein bißchen erwachsener geworden. (…) Für Menschen ab 10 bis 100.

Frauenfunk, Sender Freies Berlin, 2. Dezember 2002



Ein fabelhaftes Buch, sowohl über Irland, Lucy als auch die geheimnisvolle Tüte mit grünem Wind, nach dessen Lektüre man augenblicklich den Koffer packen und hinterher fliegen möchte. Irland - wir kommen! 

Georg Hodolitsch, Hugendubel BuchBlog, 17. Juli 2007



… mit viel Gefühl erzählte Sommer-Geschichte (…) spannend bis zum Schluss

Siegener Zeitung, Siegen, 3. August 2002



Es ist eine super schön erzählte Geschichte mit Witz und Gefühlen wie Ärger, Streit, Freundschaft und Glücklichsein.

C. Marquardt, Amazon.de



Die Story kann man gut mit Lucys Patchworkdecken vergleichen: auf den ersten Blick sehr einfach gestrickt aber im Hintergrund entfalten sich doch etliche Feinheiten in vielen verschieden Farbtönen und Abstufungen, die den Hörer berühren ...

Hörspiellobby - das Hörspielforum & Hörbuchforum, 18.04.2009



Wir haben dieses Hörbuch auf der Fahrt in den Urlaub gehört und waren alle restlos begeistert. Die Sprecherin liest toll und gut betont vor und die Handlung ist einfach schön, sowohl für kids (8-14) als auch für Eltern. Empfehlenswert!

Tina, Amazon.de



ein sooooo schönes buch, das ich selber schon mehrmals gelesen - weil es einfach so richtig muggelig ist - und darüberhinaus schon oft verschenkt habe. 

pusteblume „Im Wolkenhimmel 13“, Amazon.de



Ein wenig realitätsfern findet Rezensentin Angelika Ohland die Protagonistin Lucy in diesem Jugendroman von Gesine Schulz. (…) Dass Lucy (…) die irischen Wolken und einsamen Strände liebt (…), erstaunt Ohland sichtlich. Ob es solche Mädchen tatsächlich gibt, erscheint ihr fraglich.

Resümiert das Kulturmagazin perlentaucher.de am 8. August 2005 die Rezension von Angelika Ohland aus der taz. die tageszeitung vom 6./7. August 2005



Ich finde Lucy als Charakter richtig gut

LeniW, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



sehr einfühlsam und phantasievoll geschrieben und macht neugierig auf Irland. Unsere Tochter (Mitglied einer Patchworkfamilie) war ganz begeistert, obwohl sie sonst keine Leseratte ist.

Anna Konda, Amazon.de



Eigentlich war so eine Art von Buch nicht meins, aber das hat mich wirklich umgehauen!

jojo0910, Bewertungen & Kommentare, Carlsen Verlag



Vom Egoismus der einen und von der geduldigen Zuwendung anderer Erwachsener (…) ein realistisches, melancholisches, aber auch positives Buch über das Zurandekommen mit Verhältnissen, wie sie in Familien heute (oft) anzutreffen sind …

Barbara Petsch, Die Presse, Wien 16. März 2002



Diese Lucy ist eine Geburt erwachsener Wünsche nach dem einfachen Leben. Zwar opponiert sie gegen ihre Mutter (…) Aber diese Opposition ist so bieder, dass man sich fast schon wünscht, Lucy würde sich mal bei McDondald‘s überfressen und danach eine Nacht lang nur DVDs gucken.

Angelika Ohland, taz. die tageszeitung,  6./7. August 2005



Ich habe das Buch fuer meine Nichte gekauft, die mich in kuerze in meiner Wahlheimat Irland besucht (…) Nachdem ich ein paar Seiten reingelesen hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Das Einzige was mir an dem Buch nicht so gut gefallen hat, ist, dass mir die Mutter von dem Maedchen extrem unsympathisch war.

Christin, Amazon.de



Wer Patchwork-Familien und ihre Probleme in der heutigen Gesellschaft kennt, dem wird die genaue Schilderung des Kinderalltags und die poetische Kraft dieser Irland-Erzählung von Gesine Schulz gefallen. (…) auch für Erwachsene, die ihre Kinderträume noch nicht vergessen haben, ist das Buch eine hinreißende Lektüre.

Doris Almenara, Amazon.de



Zum Dahinschmelzen.

madeliefje, Bücher-Forum, SPiN.de



Ein wunderbares Buch voller Farben! Das Ganze ist wie eine von Lucy gestrickte Patchworkdecke - aber was das bedeutet, weiß man erst, wenn man das Buch gelesen hat! Es lohnt sich!

Ein Kunde, Amazon.de



… erfreut mit unkonventionellen Charakteren und entblößt gängige Klischees (…) mit viel Gespür für Situationskomik.

Tipps Kinder- und Jugendbücher. Dortmund, März 2002 (online. Erscheinen inzwischen eingestellt.)



Eine faszinierende und aufregende Sommergeschichte.

Hannoversche Allgemeine Zeitung, 1. Februar 2002



Lucy changes from feeling alone in a strange place to never wanting to leave.

Children‘s Books 2003 (Young Adult Books), German Book Office New York



Tante Paula en haar nichtje vinden elkaar vooral in hun creativiteit, humor en rust om de dingen te nemen zoals ze zijn. 

Boek en Jeugd Online, Den Haag

[Tante Paula und ihre Nichte finden vor allem über ihre Kreativität, ihren Humor zusammen und die Ruhe, Dinge so zu nehmen, wie sie sind. Ungefähre Übersetzung - Korrektur willkommen]



Origineel verhaal waarin kinderen worden aangezet op een creatieve manier met het leven om te gaan.

Loes Madern, NBD Biblion, Leidschendam / Niederlande

[Eine einfallsreiche Geschichte, durch die Kinder ermutigt werden, auf kreative Weise mit dem Leben umzugehen. Ungefähre Übersetzung - Korrektur willkommen]



Zurück zur Seite Eine Tüte grüner Wind




Alle Zitate aus Amazon-Kundenrezensionen: 

© 1998 - 2019 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften.